Die Pfadis fanden heraus, dass sie zu unrecht eingesperrt wurden und machten sich nun auf der suche nach dem wahren Übeltäter. Da sie das alleine nicht schaffen konnten, erhielten sie unterstützung von Philip Maloney, dem berühmten Privatdedektiv. Zusammen mit Maloney gingen die Pfadis auf spurensuche um den Übeltäter zu finden. Leider konnte dieser mit einem gestohlenen Auto entwischen.